Weinstadt - Homepage Projekt 2015 DE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weinstadt

Mein Wohnort
Weinstadt ist eine Stadt etwa 15 km östlich von Stuttgart
in Baden-Württemberg.
Die erst im Rahmen der Gebietsreform zum 1. Januar 1975
neu gebildete Gemeinde ist seit 9. März 1976 Stadt und
seit 1. Januar 1979 Große Kreisstadt.
Heute ist sie die sechstgrößte Stadt des Rems-Murr-Kreises
und bildet ein Unterzentrum im Mittelbereich
Waiblingen/Fellbach der Region Stuttgart.

Geographische Lage
Das Stadtgebiet Weinstadts erstreckt sich zu beiden
Seiten der Rems, die hier vom Remstal kommend
in das Neckarbecken fließt, um bei Remseck am
Neckar  zu münden.
Der Stadtteil Großheppach liegt nördlich des Flusses, die
anderen Stadtteile südlich. Im Süden des Stadtgebiets
ziehen sich die Weinberge an den Hängen der Ausläufer
des Schurwaldes hoch.
In allen Stadtteilen wird Weinbau betrieben, daher leitet
sich der Name der Stadt ab.

Nachbargemeinden
Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die
Stadt Weinstadt.
Sie werden im Uhrzeigersinn beginnend im Westen genannt:
Kernen im Remstal, Waiblingen, Korb, eine Exklave
der Stadt Waiblingen,
Remshalden und Winterbach (alle Rems-Murr-Kreis) sowie
Baltmannsweiler und Aichwald (Landkreis Esslingen).
Baach

Stadtgliederung
Weinstadt gliedert sich in folgende Stadtteile.
  • Beutelsbach (8.542 Einwohner)
  • Endersbach (7.406 Einwohner)
  • Großheppach (4.398 Einwohner)
  • Schnait (3.226 Einwohner)
  • Strümpfelbach (2.374 Einwohner)
Die Stadtteile sind räumlich mit den früheren
Gemeinden identisch.
Der hinter Großheppach liegende Ort Kleinheppach
gehört zur Gemeinde Korb." (Wikipedia)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü